Project Description

corona-run-and-help

Stiftung Büderich veranstaltet

Corona-Run-and-Help 2021

Liebe Büdericher Runner, Helper, Kreative und Sponsoren,

mit corona-run-and-help 2021 ruft die Stiftung Büderich zur Unterstützung ihres Patenschaftsprojektes auf, dem Blessed Gérard’s Care Zentrum in Mandeni/Südafrika.

Das Blessed Gérard´s Care Center in Mandeni

Mandeni im Zululand in Südafrika ist der Hotspot von HIV-Infizierten weltweit, die Bevölkerung ist zu 76% HIV-positiv. Hier hilft das Blessed Gérard’s Care Center unter der Leitung von Pater Gerhard Lagleder umfassend und ganzheitlich. Das Care Center finanziert sich allein durch Spenden. Durch die aktuelle Pandemie benötigt das Zentrum mehr denn je finanzielle Hilfe. Viele bedürftige Kranke und deren Familien haben ihre Einkunftsquellen verloren und hungern. Das Care Center in Südafrika kümmert sich um sie und hat bereits viele Lebensmittelpakete verteilt. Ein Lebensmittelpaket kostet 17 €.

Das Care-Center bietet bedürftigen AIDS-Patienten kostenlose hoch-aktive anti-retrovirale Therapie, Behandlung von Begleiterkrankungen und seelsorgerliche Beratung. Mobile Pflegeteams pflegen Schwerkranke, beraten Angehörige und leiten sie an. Das stationäre Hospiz, das größte Südafrikas, bietet bedürftigen Personen medizinische Behandlung und Palliativpflege, Betreuung und Beratung von Familienangehörigen und Krankenpflegekurse. AIDS-Waisen und HIV-infizierte Kinder finden im Kinderheim eine neue Heimat, Liebe, Geborgenheit und medizinische Behandlung. Dort nimmt man sich auch vernachlässigter, unterernährter, ausgesetzter oder verwaister Kinder an.

Man informiert dort über HIV und AIDS, dessen Vorbeugung und wie man verantwortungsvoll mit einer Infektion leben kann. Es leistet Aufklärung über die Krankheit und ihre Behandlung.

Hier der Link zum Care-Center und zu einem kurzen Info-Film.

Was ist corona-run-and-help 2021?
Was ist corona-run-and-help

Benefizlauf, Spendenlauf, Sponsorenlauf – es gibt viele Worte für diese gute Sache. Allen gemeinsam ist, dass im Rahmen einer Aktivität Spenden für ein gemeinnütziges Projekt gesammelt werden: Bei einem Spendenlauf sucht sich jeder Läufer Sponsoren (Geldgeber), die z.B. für jeden gelaufenen Kilometer oder jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag spenden.

Nach dem Lauf gibt dann der Läufer seinen Sponsoren Bescheid, welche Leistung er erbracht hat und die Sponsoren überweisen die vereinbarte Belohnung an die Stiftung Büderich zugunsten des Care-Centers.

Beispiel:

Bereits am Rosenmontag hat eine Büdericherin mit einer Wanderung über 25 km teilgenommen, ihre Sponsoren zahlten für jeden Kilometer einen großzügigen Beitrag!

Was ist corona-run-and-help 2021 auch?
Was ist corona-run-and-help noch?

sports or no sports

Wer gerne Gutes tut, aber andere Vorlieben als das Laufen hat, (sei es z.B. Kunst, Musik oder ein Handwerk) und seine Sponsoren finden Gefallen an seinen Vorschlägen, so wird sie/er gerne auf einem dieser Gebiete aktiv.  Ob Lauf oder Stricken, Vokabeltest oder Rasen mähen, Keller aufräumen oder gute Schulnote: Mit jeder „Disziplin“ kann man teilnehmen!

Wir lassen uns gerne von Kreativität überraschen und freuen uns sehr über jeden Beitrag.

Sponsor, oh my sponsor!

Jeder Teilnehmer verpflichtet in seinem Umfeld Sponsoren (Geldgeber, Spender), die die Aktivität mit einer Spende belohnen.

Die meisten Nachahmer lockt das Unnachahmliche

Die Stiftung Büderich ruft zu vergleichbaren Charity-Aktionen auf und bittet um Spenden.

Aktive suchen sich Sponsoren, Sponsoren suchen sich Aktive, Aktive sponsern, Sponsoren aktivieren sich.

Was gibt´s noch?

Finisher-Paket

Alle Aktive erhalten ein Überraschungs-Paket sowie eine Teilnehmerurkunde.

Organisatorisches zum corona-run-and-help 2021

Mit Hilfe der Aktivitätskarte treffen Aktive und Sponsoren ihre Vereinbarung über die geplante Aktivität und den Betrag, den der Sponsor für jede absolvierte Aktivität zu zahlen bereit ist. Nach der Aktion wird vermerkt, wieviel letztendlich geschafft wurde. So ergibt sich ganz einfach die Summe, die jeder Sponsor zahlt. Die Aktivitätskarte können Aktive mit Stolz und als Nachweis den Sponsoren vorlegen, wenn sie um Begleichung des versprochenen Beitrags bitten. Nach Kontaktaufnahme mit jedem Sponsor unterschreibt die/der Aktive auch die gemeinsame Aktivitätskarte und reicht sie bei der Stiftung (Pfarrbüro) ein. Am einfachsten ist es, wenn die Sponsoren den Betrag direkt an die Stiftung überweisen. Dies hat für die Sponsoren den Vorteil, dass sie eine Spendenquittung von der Stiftung erhalten. Die Kontoverbindung befindet sich auf der Aktivitätskarte und lautet

IBAN DE96 3706 0193 0034 7950 10.

Fragen zum corona-run-and-help 2021

stellt man per e-mail an info@stiftung-buederich.de